Autoreisen in Europa

Land

Vereinigtes Königreich

Personenkraftwagen unter 3,5t - innerhalb geschlossener Ortschaften: 48 km/h
Personenkraftwagen unter 3,5t - außerhalb geschlossener Ortschaften: 96 km/h
Personenkraftwagen unter 3,5t - schnellstraßen: 112 km/h
Personenkraftwagen unter 3,5t - autobahnen: 112 km/h
Der Code auf der Platte: GB
Blutalkoholgrenzwerte - Fahrer allgemein: 0,8 ‰
0,5 ‰ in Schottland
Blutalkoholgrenzwerte - Fahranfänger: 0,8 ‰
0,5 ‰ in Schottland
Blutalkoholgrenzwerte - Berufskraftfahrer: 0,8 ‰
0,5 ‰ in Schottland
Tagsüber mit Licht fahren: -

Sicherheitsgurte

Sicherheitsgurte und Kinderrückhaltesysteme sind PFLICHT.

Ausgenommen sind:

  • Fahrer beim Rückwärtsfahren oder Personen, die einen Fahrschüler beim Rückwärtsfahren beaufsichtigen
  • Personen in Polizei-, Feuerwehr- oder Rettungsfahrzeugen
  • ein Mitfahrer in einem kommerziellen Fahrzeug, der eine mechanische Fehlfunktion untersucht und nach Störgeräuschen lauscht
  • Fahrer eines Lieferfahrzeugs, das höchstens 50 m fährt, bevor es wieder anhält
  • ein lizenzierter Taxifahrer, der auf Kunden wartet oder Fahrgäste befördert

Ausnahmen von der Gurtpflicht aus medizinischen Gründen

Ihr Arzt kann festlegen, dass Sie aus medizinischen Gründen keinen Sicherheitsgurt zu tragen brauchen. Sie erhalten dann eine Bescheinigung der Freistellung von der Gurtpflicht. Sie müssen

  • diese in Ihrem Fahrzeug mit sich führen und
  • sie der Polizei zeigen, wenn Sie angehalten werden.

Außerdem müssen Sie Ihre Versicherung informieren.

Fahrzeuge ohne Sicherheitsgurte

Für Fahrzeuge ohne Sicherheitsgurte UND ursprünglich ohne Gurte hergestellt (z. B. Oldtimer) gilt Folgendes:
  • Es dürfen keine Kinder unter 3 Jahren befördert werden.
  • Kinder über 3 Jahren sind nur auf einem Rücksitz zugelassen.

Kinderrückhaltesysteme

  • Kinder unter 3 Jahren müssen ein geeignetes Kinderrückhaltesystem benutzen - egal ob auf einem Vorder- oder einem Rücksitz.
    Ausnahme: Ein Kind unter 3 Jahren darf in einem Taxi auch dann mitfahren, wenn dies nicht über ein Kinderrückhaltesystem verfügt.
  • Auch Kinder zwischen 3 und 12 Jahren und kleiner als 135 cm müssen ein geeignetes Kinderrückhaltesystem benutzen - egal ob auf einem Vorder- oder einem Rücksitz.
    Ausnahmen gelten für die Fahrt auf dem Rücksitz eines
    • Taxis ODER
    • Kraftfahrzeugs über eine kurze Strecke und aus unerwarteter Notwendigkeit ODER
    • eines Kraftfahrzeugs, in dem sich wegen zweier besetzter Kinderrückhaltesysteme kein drittes anbringen lässt. In diesem Fall müssen sie einen Sicherheitsgurt für Erwachsene anlegen.
  • Kinder ab dem Alter von 12 Jahren oder größer als 135 cm müssen einen Sicherheitsgurt für Erwachsene anlegen.

Ampeln

Es gelten keine besonderen Vorschriften.

Schutzhelm nicht vorgeschrieben

Radfahrer Ausdrücklich empfohlen, aber keine Pflicht
Leichte und schwere Dreiradfahrzeuge Ausdrücklich empfohlen, aber keine Pflicht
Leichte und schwere Vierradfahrzeuge Ausdrücklich empfohlen, aber keine Pflicht

Schutzhelm vorgeschrieben

Mopeds Ausnahme: Anhänger der Sikh-Religion, die einen Turban tragen
Motorräder mit oder ohne Beiwagen

Sicherheitsausrüstung für Autos

-

Sicherheitsausrüstung für Radfahrer

Fahrräder müssen bei Nachtfahrten mit einem weißen Vorderlicht und einem roten Rückstrahler oder Rücklicht ausgerüstet sein.

Winterreifen

-


Datum der letzten Änderung: 2015-08-24 12:30:05

Letzte Aktualisierung: 12/8/2015
© Europäische Union, 1995-2015

Study in Switzerland
BBA-Bachelor-220_1.jpg

Study in Poland
Privacy Policy