Italien - Tauben-Risotto

Grafschaft: Italien

Risotto coi piccioni

ZUTATEN für vier Personen

• 2 Tauben (nicht ausgenommen)
• 300 g Reis für Risotto
• Salbei
• Rosmarin
• Rinderbrühe
• Olivenöl
• Salz
• Pfeffer

Z U B E R E I T U N G

Die Tauben ausnehmen und Herz und Leber aufbewahren. Die Vögel sowohl innen als auch außen mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und etwas Salbei bestreuen. In einer Pfanne das Fleisch mit wenig Öl von allen Seiten anbraten.

Die Innereien fein hacken und in die Tauben füllen.

Mindestens eine Stunde lang in einem bedeckten Topf mit etwas Olivenöl auf kleiner Flamme garen, von Zeit zu Zeit umrühren, damit das Taubenfleisch nicht anbrennt. Die Tauben aus dem Topf nehmen, das Fleisch entbeinen und wieder in den Bratensaft legen.

Den Reis zum Bratensaft geben und darin kochen. Das Risotto mit einem Holzlöffel ständig umrühren und bei Bedarf Rinderbrühe hinzugeben, bis der Reis gar ist.


Datum der letzten Änderung: 2015-07-27 14:36:55

© Europäische Union, 2013

Study in Poland
SWPS_eng_220_uni.jpg
Privacy Policy