Europäische Gaumenfreuden

Grafschaft

Griechenland - Moussaka

Grafschaft: Griechenland

ZUTATEN für vier Personen

• 1 kg Auberginen
• 1 große Zwiebel
• 500 g Lammhackfleisch
• 1 Glas Weißwein
• 5-6 frische Tomaten
• 750 ml Béchamelsoße
• 2 Eigelbe
• Natives Olivenöl Extra
• 100 g geriebener Emmentaler
• Butter
• Salz
• Pfeffer

ZUBEREITUNG

Die Auberginen in feine Streifen schneiden, salzen und pfeffern und eine Stunde lang ruhen lassen.

Die Zwiebel in etwas Olivenöl anbraten und das Hackfleisch dazugeben. Die entkernten, gewürfelten Tomaten und den Weißwein dazugeben. Salzen und pfeffern. Bedeckt für ca. 45 Minuten köcheln lassen.

Während das Fleisch gart, die Auberginen abspülen, gründlich entwässern lassen und in dem sehr heißen Olivenöl frittieren, bis sie von beiden Seiten goldbraun sind.

Eine Gratinform einfetten und den Boden mit der Hälfte der Auberginen auslegen. Mit dem Gemisch aus Fleisch und Tomaten bedecken. Darüber eine weitere Schicht Auberginen legen.

Die geschlagenen Eigelbe und zwei Drittel des geriebenen Käses zur Béchamelsoße geben. Die Auberginen damit bedecken und den restlichen Käse darüberstreuen.

Bei 180 °C für 45 Minuten goldbraun backen.

Datum der letzten Änderung: 2015-07-27 14:30:24

© Europäische Union, 2013

Study in Poland
agh_en_220_300.jpg
Privacy Policy